Wie alles begann

Im Oktober 2014 fassten wir den Entschluss nach einem Eigenheim zu suchen. Zum damaligen Zeitpunkt war es für uns undenkbar, dass wir einmal zu dem Punkt kommen könnten, selbst zu bauen. Nach circa 1,5 Jahren und mehrfachen erfolglosen Versuchen eine Bestandsimmobilie zu erwerben, entschlossen wir uns dazu das Abenteuer zu wagen und selbst zu bauen.

Sehr naiv und voller Euphorie fingen wir an nach einem Grundstück zu suchen. Es sollte ungefähr 750 Quadratmeter groß sein. Im schönen Westerwald gibt es ja so viel freie Fläche, dass wir davon ausgingen, dass es kein Problem sei ein schönes Baugrundstück zu finden. Aber ganz so einfach war es leider doch nicht. Nun haben wir jedoch ein tolles Grundstück gefunden und der Notartermin ist nicht mehr weit.

Parallel haben wir uns nach dem passenden Bauträger umgeschaut. Die große Frage die im Raum stand „Bauen wir ein Massivhaus oder ein Fertighaus?“. Rein nach dem Bauchgefühl wollten wir beide zu Anfangs eher ein Massivhaus bauen, trotzdem haben wir uns auch einge Fertighausfirmen angeschaut. Nach vielen Stunden und Nächten an Recherche zum Thema Massivbau, Fertigbau, EnEv 2016 und welche Firma uns das beste Gefühl vermittelt hat sind wir schlussendlich bei Fingerhaus aus Frankenberg gelandet.

Bei so einem Projekt, das mit sehr viel Geld verbunden ist, ist es für uns absolut wichtig gewesen einen verlässlichen Partner zu finden. Fingerhaus war vom ersten Kontakt an am professionellsten und hat uns die ganze Zeit das Gefühl gegeben, dass wir als Kunde wichtig sind. Von den anderen Firmen konnten wir das nicht behaupten, da hatten wir eher das Gefühl, dass wir darum betteln mussten Kunden werden zu dürfen. Ein sehr großer Dank gebührt Herrn Sch. von Fingerhaus (Mülheim-Kärlich). Er hat geduldig alle unsere Fragen beantwortet und Zusagen immer eingehalten, auch nach dem wir den Werkvertrag unterschrieben hatten.

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s